Tagespflege Abwechslung vom Alltag tut allen Menschen gut. Daher bieten wir unseren Tagesgästen Raum für Individualität. Unsere Tagespflege ist montags bis freitags von 08.00 - 16.00 Uhr geöffnet. Was leistet die Tagespflege: Wir bieten unseren Gästen zwei vollwertige Mahlzeiten in geselliger Runde, sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Die Pflegeleistungen, auch ärztliche Verordnungen, führen wir durch. Sie können nach Ihren Wünschen täglich, oder nur an bestimmten Tagen zu uns kommen. Auf Wunsch organisieren wir den Fahrdienst für Sie. Neben den vielen Beschäftigungsangeboten liegt uns daran, unsere Gäste auch körperlich und geistig fit zu halten. Die Kosten für die Tagespflege werden im Übrigen auch von der Pflegekasse unterstützt. Hierzu beraten wir Sie gerne.
Preise / Pflegesätze Die Leistungen und Preise werden mit den Pflegekassen und Sozialhilfeträgern verhandelt und in Form einer Vergütungsvereinbarung abgeschlossen.
Pflegekassenleistung Im Rahmen der Pflegesachleistung erstattet die Pflegekasse die Pflegekosten in dem jeweiligen Pflegegrad bis zu den o.g. monatlichen Höchstbeträgen in Abhängigkeit von der Zugehörigkeit zum Personenkreis im Sinne von §45 a SGB XI. Fahrtkosten Auf Wunsch kann unser Fahrdienst täglich in Anspruch genommen werden. Liegt Pflegebedürftigkeit der Grade 2-5 vor, werden die Fahrtkosten im Rahmen der Pflegesachleistung direkt mit der Pflegekasse abgerechnet, andernfalls sind diese durch den Tagespflegegast zu tragen; derzeit werden von den Kostenträgern die Fahrtkosten in Höhe von 7,40 € einfache Fahrt und 13,70 € einfache Fahrt mit Rollstuhltransfer übernommen. Der übernommene Betrag deckt sich nicht mit den Kosten, die das Taxiunternehmen berechnet. Es befindet sich noch in der Klärung, wie die Differenz finanziert werden kann. Investitionskosten Der Betrieb einer Tagespflegeeinrichtung erfordert Investitionsuafwendungen. Dies sind insbesondere die Kosten der Anschaffung bzw. Nutzung z.B. des Gebäudes, der Möblierung, Ausstattung und Instandhaltung. Soweit die betriebsnotwendigen Investitionsaufwendungen nicht durch öffentliche Förderungen gedeckt sind, kann die Einrichtung den nicht gedeckten Teil dieser Aufwendungen den Tagespflegegästen mit Zustimmung der zuständigen Landesbehörde gesondert in Rechnung stellen (Höhe der Investkosten steht noch nicht fest). Zusätzliche Betreuungsleistungen (§45 b SGB XI) Die finanziellen Mittel (6,65 € täglich) werden durch die Pflegekasse getragen und dienen der Finanzierung zusätzlicher Betreuungskräfte in der Tagespflege.